Hai Zähne

Hai Zähne

Hai Zähne bestehen aus zwei Hauptbestandteilen, der Krone und der Wurzel. Die Wurzel muss man von der Zahnwurzel der Säugetiere unterscheiden, denn sie ist nicht im Kieferknorpel eingebettet. Vielmehr sind die Zähne mittels Bindegewebsfasern in der Haut fest verankert.

Die innere Markhöhle der Hai Zähne ist mit sogenanntem Dentin bedeckt. Ganz außen, auf der Krone, trägt die Markhöhle eine Schmelzschicht (= Vitrodentin). Eine Substanz, die sehr hart und widerstandsfähig ist, da sie kaum organische Stoffe enthält. Ein Grund, weshalb Hai Zähne als Schmuck so beliebt sind… 

Haizahn
Hier sehen Sie die Krone eines typischen Haizahns, ohne die dazugehörige Wurzel. © by Jon & Alison Moran

Hai Zähne & Revolvergebiss

Hai Zähne wachsen während ganzen Lebens des Hais nach. Die Zähne „wandern“ während ihres Wachstums nach vorn und richten sich infolge einfacher mechanischer Spannung langsam auf, bis sie schließlich vollständig einsatzfähig sind (sogenanntes Revolvergebiss, siehe Abbildung unten).

Hai Gebiss
Hier siehst du, wie die Hai Zähne im Laufe ihres Wachstums langsam nach vorne „wandern“ (Revolvergebiss). © by Angelo Mojetta

Die Zähne fallen aufgrund dieses Wachstums irgendwann zwangsläufig aus. Aber auch bei Angriffen ist es keine Seltenheit, dass Haie mehrere Zähne verlieren, da, wie oben erwähnt, die Zähne nur auf den Kiefer „aufgeklebt“ sind. Man kann also relativ leicht herausfinden, welche Haiart für einen bestimmten Angriff verantwortlich ist, indem man einfach die Zähne untersucht, die im Fleisch des Opfers zurückgeblieben sind…

Über die Dauer dieses Zahnersatzes, ist man sich noch nicht ganz im Klaren. Man vermutet, dass die Zähne einzeln alle acht bis fünfzehn Tage ersetzt werden, wobei man noch von Haiart zu Haiart unterscheiden muss.

Hai Zähne unterscheiden sich in ihrer Form und ihrem Aussehen von Art zu Art. Im Allgemeinen ist es jedoch so, dass die Zähne des Unterkiefers die Aufgabe haben, die Beute festzuhalten. Sie sind infolgedessen leicht gekrümmt, schmaler und schärfer, um einen besseren Halt zu gewährleisten. Die kräftigeren Zähne des Oberkiefers haben hingegen die Aufgabe die Beute zu zerteilen. 

Hai Zähne
Ein Teil der Zahnreihen eines Leopardhais (Triakis semifasciata). © by Marty Snyderman